Halbautomation im Baukastensystem: MODULE ONE Serie

Effizienz durch Standardisierung

Die MODULE ONE Serie ist ein konstruktiver Durchbruch im Tampondruck für mittlere Stückzahlen: Sie macht auch für kleinere Budgets eine Kombination von Präzision und Geschwindigkeit erschwinglich, wie sie bislang nur in deutlich teureren Anlagen erhältlich war. 

Kein Wunder, denn eigentlich ist unsere umfangreichste Maschine bereits eine kleine Anlage. Aber eben eine solche, die dank modularem Konzept schnell und kostengünstig verfügbar ist.

Oder, wie wir sagen: Sie läuft sofort, sie hält lange und sie rechnet sich besonders gut.

Leistung: Effizienter Halbautomationsdruck

Mit der MODULE ONE Serie druckt ein Bediener pro Stunde bis zu 1.200 Teile mit bis zu zwei (MODULE ONE S) bzw. drei (MODULE ONE M) Farben in Hochpräzision. Und das auf einer dank Gleichteile-Konzeption besonders günstigen Maschine.

Mit einem bis gegebenenfalls dreifarbigen Druckbild von bis zu 125 mm Durchmesser eignet sich die Serie zur Dekoration und Beschriftung verschiedenster Druckgüter wie Spielzeug, Figuren, Modellfahrzeuge etc. - aber auch zur Kennzeichnung von technischen Geräten und Komponenten.

MODULE ONE M
MODULE ONE M, Innenleben mit drei Druckmodulen

Komponenten: Variabilität durch flexible Bestückung

Die MODULE ONE Serie ist ganz gewiss unsere flexibelste Standard-Maschine. Zentrales Element ist ein leicht zugängliches, robustes und zudem formschönes Grundgestell, das durch variable Bestückung für die verschiedensten Kundenanforderungen konfiguriert wird.

Und das binnen extrem kurzer Lieferzeiten. Denn das intelligente modulare Konzept erspart aufwendige Konstruktionsarbeiten nach der Bestellung. So erhalten sie eine hoch individualisierte Maschine schnell - und kostengünstig.

Bis zu drei Druckmodule (MODULE ONE M) der bekannten HERMETIC- und/oder SEALED INK CUP E -Serie arbeiten synchron in bewährter TAMPOPRINT-Präzision.

Die Hochleistungs-Zwischentrockung (MODULE ONE M)  ist wartungsfrei, läuft energiesparend mit Niederspannung (signifikant weniger Verbrauch bei gleicher Leistung), und ist dank isoliertem Standard-Stecker schnell und leicht montier- und austauschbar.

Die Infrarot-Endtrocknung ermöglicht die unmittelbare Weiterverarbeitung oder Verpackung des Druckgutes, wird dank optimaler Energie-Fokussierung auf die Druckfläche (höchste Energiedichte) außen nur handwarm, besitzt eine energiesparende Zwischenabschaltung und ist im Übrigen ein wahres Design-Stück.

Die Werkstück-Aufnahmen werden von uns in bewährter TAMPOPRINT-Exzellenz nach Kundenbedürfnissen individuell entwickelt und gefertigt.

Ergonomie: Einfach, sicher, bedienerfreundlich

Unsere ergonomische Leitidee für die MODULE ONE Serie war: „Eine einfach zu bedienende Maschine, deren Abläufe sich visuell unmittelbar erschließen und die sich zudem wertig anfühlt, motiviert den Bediener zu sauberem, präzisem Arbeiten.“

  • Der Arbeitsplatz eignet sich zum Stehen UND zum Sitzen.
  • Die wertige, gefällige Anmutung schmeichelt dem Auge und der Haptik.
  • Ein nahezu schattenfreies Licht erlaubt langes, ermüdungsfreies Arbeiten.
  • Die großen Türen ermöglichen allseitigen komfortablen Zugang.
  • Die abgerundeten Ecken sind nicht nur ästhetisch schön, sondern auch sicher, weil sie beim „Anecken“ Verletzungen vermeiden helfen.

Steckbrief MODULE ONE Serie 

MODULE ONE S

Steckbrief MODULE ONE Serie
  MODULE ONE S
Stationen/Positionen bis zu 4, davon 3 frei belegbar
Anzahl Farben 1 bis 2
Druckmodule HERMETIC-Serie und/oder SEALED INK CUP E-Serie und/oder V-DUO
Komponenten Vorbehandlung, Kaltlufttrocknung, Infrarottrocknung, Teileerkennung, Laserkomponente
Farb-/Rakeltopfgrößen ø 60, 90, 130 mm
Druckbildgröße maximal ø 125 mm
Druckteilgröße maximal 180 mm x 180 mm
Sicherheits-Technik Sicherheits-SPS, Lichtvorhänge, Türschutzschalter
Leistung 800 Takte / h (bis 1200 Takte bei Automatisierungslösung)
Rüstzeit ca. 10 min
Maße (Länge | Breite | Höhe) 2,2 m | 1,4 m | 2,1 m
(abhängig von der Bestückung)

MODULE ONE M

Steckbrief MODULE ONE Serie
  MODULE ONE M
Stationen/Positionen bis zu 8, davon 6 frei belegbar
Anzahl Farben 1 bis 3
Druckmodule bis zu drei (HERMETIC-Serie und/oder SEALED INK CUP E-Serie)
Komponenten Kaltlufttrocknung, Infrarottrocknung, Teileerkennung, Laserkomponente
Farb-/Rakeltopfgrößen ø 60, 90, 130 mm
Druckbildgröße maximal ø 125 mm
Druckteilgröße maximal 180 mm x 180 mm
Sicherheits-Technik Sicherheits-SPS, Lichtvorhänge, Türschutzschalter
Leistung 800 Takte / h (bis 1200 Takte bei Automatisierungslösung)
Rüstzeit ca. 30 min
Maße (Länge | Breite | Höhe) 6,2 m | 2,2 m | 2,1 m
(abhängig von der Bestückung)

Noch Fragen?

Detaillierte Informationen über die MODULE ONE finden Sie auch

  • in den News zur MODULE ONE
  • in der Broschüre zur MODULE ONE
  • in unserem Online-Katalog
  • in unserem Produkt-Video zur MODULE ONE

Oder wenden Sie sich direkt an unseren Spezialisten. Er beantwortet Ihre Fragen gerne.

Dietmar Scholz
Verkaufsleiter Maschinen & Lasersysteme

Sie fragen sich, welche Maschine oder Anlage Ihre Aufgabe bestens löst? – Dann bin ich Ihr Ansprechpartner. Und zwar gerne.

Fax
+49 7150 928-430

Sie fragen sich, welche Maschine oder Anlage Ihre Aufgabe bestens löst? – Dann bin ich Ihr Ansprechpartner. Und zwar gerne.