Unsere stand-alone Standardmaschinen

Einfach gut. Denn wer’s gut kann, kann’s auch einfach.

Ein guter Ingenieur baut nicht nur funktionierende, sondern auch einfache Maschinen. Unkompliziert und elegant. In diesem Sinne sprechen wir von „elegantem Engineering“.

Dabei kommt uns unsere immense Erfahrung im Prozess-Design zugute. Diese in Jahrzehnten erworbene Kompetenz reicht weit über den Maschinenbau hinaus. Unsere Expertise ermöglicht uns heute, selbst hoch komplexe Anforderungen elegant zu lösen.

Deshalb bauen wir zuverlässige Standardmaschinen für viele Aufgaben, die andernorts komplizierte und teure Sonderanfertigungen erforderten. Unsere Standardisierung hat für unsere Kunden große Vorteile: Prozess-Stabilität, Standfestigkeit, Bedienbarkeit, Wartungsfreundlichkeit... Oder, wie wir sagen: Exzellenz – Es läuft, es hält und es rechnet sich.

Unsere Standardmaschinen für klassischen Tampondruck

Perfekte Klassiker: Von uns erfunden – und von uns perfektioniert.

Schlüsselerfindungen erkennt man daran, dass sie lange tragen. In diesem Sinne ist der von uns erfundene Silikon-Tampon ein wahrer Meilenstein. Denn damit wurde überhaupt erst industrieller Tampondruck möglich. Und noch heute basieren unsere Standardmaschinen für linearen Tampondruck auf dieser grundlegenden Technologie.

TAMPOPRINT HERMETIC 9-12
HERMETIC 9-12

Natürlich haben wir die Technologie in mehr als einem halben Jahrhundert perfektioniert. Und zwar sowohl in Sachen Druckergebnis, Geschwindigkeit und Standfestigkeit, als auch hinsichtlich Bedienbarkeit und Kosten. Dabei entstanden höchst zuverlässige, unkomplizierte und effiziente Standard-Maschinen für klassischen Tampondruck.

Eine weitere Schlüsselerfindung von uns vervielfachte dann die Taktraten. Und senkte damit die Druckstückkosten dramatisch: Das geschlossene Drucksystem.

Ein exzellentes Beispiel hierfür ist unsere
HERMETIC-Serie.

Unsere Standardmaschinen für rotativen Tampondruck

Es läuft nicht nur. Es läuft auch rund. Und deshalb: schnell.

Erst haben wir den industriellen Tampondruck (Silikontampon) erfunden. Dann haben wir ihn perfektioniert (geschlossenes Drucksystem). Und dann revolutionierten wir das Verfahren erneut: Der rotative Tampondruck vervielfachte nochmals die Taktraten. Und er ermöglichte darüber hinaus echtes Umdrucken (360°).

Als sich die Verschlusskappen-Branche für den Tampondruck interessierte, stellten sich uns zwei neue Aufgaben: Zum einen die Forderung nach noch höheren Taktraten. Und zum anderen das Umdrucken beispielsweise sogenannter LongCaps.

TAMPOPRINT RTI COMPACT II E
RTI COMPACT II E

Dazu entwickelten wir den rotativen Tampondruck. Die dadurch dramatisch gesteigerte Geschwindigkeit vervielfachte die Taktraten. Und sie machte Tampondruck auch in der Massenproduktion von Cent-Artikeln effizient. Außerdem wurde durch den rotativen Druck erstmals sogar das 360°-Umdrucken möglich.

Heute haben wir auch das rotative Verfahren so weit entwickelt, dass wir es in Standardmaschinen anbieten können.

Ein exzellentes Beispiel hierfür ist unsere RTI COMPACT II E.

Unsere Standardmaschinen für Laser-Individualisierung

Jeder Druck ein Einzelstück. In Massendruck-Geschwindigkeit.

Als Maschinenbauer haben wir die Leidenschaft, Lösungen für jede Druckaufgabe zu finden. Und diese Erfindung dann als perfekte Maschine zu bauen. Nicht nur für Massendruck-Aufgaben. Sondern auch und gerade für massenhafte Druck-Individualisierungen. Und hier kommt der Laser ins Spiel. Damit es auch individuell läuft, hält und sich rechnet. Stück für Stück.

Die Einsatzmöglichkeiten des Lasers zur Individualisierung sind schier unbegrenzt. Vom Gravieren individueller Gewinnspiel-Codes über variante Dekorationen bis hin zu Sicherheitsbeschriftungen und Seriennummern. Sicher, schnell und gegebenenfalls auch mit Kamera-Kontrolle.

Ein exzellentes Beispiel hierfür ist unsere MOF-Serie.

TAMPOPRINT MOF
MOF-Serie

Unsere Standardmaschinen zur Kombination von Tampondruck und Laserkennzeichnung

Tampondruck oder Individualisierung? – Warum oder?

Wir bauen hervorragende Tampondruckmaschinen. Und wir bauen hervorragende Maschinen für Laser-Individualisierung. Was liegt da näher, als beide Funktionen in einer Maschine zu vereinen? Unsere Kombinationsmaschinen verbinden Tampondruck mit Laser-Individualisierung. Und zwar in einem Arbeitsgang. Damit es zusammen läuft, hält und sich durch Synergie rechnet.

In größeren Anlagen werden Tampondruck und Individualisierung traditionell an zwei verschiedenen Stationen erledigt. Wir kennen solche Anlagen gut – denn wir bauen sie. Allerdings stellt sich gerade im Lohndruckbetrieb mit kleineren Losgrößen die Herausforderung, Maschinen flexibler einzusetzen. Und zwar bei minimalem Umbauaufwand, leichter Versetzbarkeit und dabei gleicher Produktionssicherheit. Das lösen wir mit unseren Standard-Kombinationsmaschinen für Tampondruck und Laser-Individualisierung. Eigentlich sind diese Standardmaschinen schon stand-alone Vollautomaten.

Ein exzellentes Beispiel hierfür ist unsere CLOSURE PRINT COMPACT PROMO PLUS.

TAMPOPINT CLOSURE PRINT COMPACT PROMO PLUS
CLOSURE PRINT COMPACT PROMO PLUS
Notabene

Wir produzieren zwei(!) Maschinen-Typen, die Tampondruck mit Lasertechnik kombinieren:

  • KOMBINATIONS-Maschinen bedrucken das Druckstück und fügen eine individualisierende Lasergravur hinzu.
  • HYBRID-Maschinen stellen mittels Lasergravur selbst das Klischee her, mittels dessen dann der Tampondruck erfolgt.

Unsere Klischeelaser

Nehmen Sie Ihre Klischeeerstellung selbst in die Hand.

Wie jedes Massendruckverfahren bedarf auch der Tampondruck einer technischen Druckvorlage. Diese Klischee-Produktion stellte traditionell einen Verzögerungsfaktor in der Produktion dar. Genau den überwinden/eliminieren Sie mit unseren Klischee-Laser-Maschinen. Damit es sofort läuft, hält und sich rechnet.

Unsere Klischee-Laser-Maschinen machen Sie bei der Klischeeerstellung unabhängig von externen Dienstleistern. Sie können das für Ihren Druck benötigte Klischee unmittelbar selbst anfertigen. Ein unschätzbarer Vorteil sowohl bei eiligen Druckaufgaben, als auch bei solchen, die Vertraulichkeit erfordern. Darüber hinaus ist die Kosteneinsparung gerade bei kleinen Losgrößen oder Chargen ein relevanter Faktor für die Senkung der Druckstückkosten.

Ein exzellentes Beispiel dafür ist unsere CLICHE-LASER PLUS.

TAMPOPRINT CLICHE-LASER PLUS
CLICHE-LASER PLUS
Übrigens...

Natürlich steht Ihnen unser Klischee-Erstellungs-Service (Klischee-Studio) weiterhin zur Verfügung. Mit mehr als einem halben Jahrhundert Erfahrung in der Druckvorlagenproduktion machen wir auch anspruchsvollste Bildervorlagen druckbar.

Unsere Hybridmaschinen

Sparen Sie sich den Schritt der Klischee-Beschaffung.

Wir bauen hervorragende Tampondruckmaschinen. Und wir bauen exzellente Maschinen, mit denen Sie Ihre Klischees selbst erstellen können. Deshalb bauen wir auch effiziente Maschinen, in denen beide Funktionen vereint sind: Tampondruckmaschinen, die ihre Klischees selbst erzeugen – Hybridmaschinen. Maschinen, mit denen es schnell läuft, hält und sich vor allem besonders gut rechnet.

Gerade bei kleinen und mittleren Losgrößen ist die Klischee-Beschaffung oft ein kritischer Zeit- und Kostenfaktor. Klischee-Kosten entscheiden über Wirtschaftlichkeit oder Unwirtschaftlichkeit. Im traditionellen Prozess musste stets eine Filmvorlage erstellt, das Klischee belichtet, geätzt, ausgewaschen und gehärtet, das fertige Klischee schließlich vom Dienstleister geliefert, dann von Ihnen eingebaut, justiert und nach der Nutzung entnommen, gereinigt, eingelagert und dann auch noch in einem großen Lager verwaltet werden. Das verschlang Zeit und verursachte Kosten – und auch einiges an Schmutzemissionen.

Darüber hinaus bargen große Klischee-Lager stets das Fehlerrisiko, bei einem Wiederholungsauftrag doch das falsche Bild zu drucken. Das war insbesondere bei technischen Kennzeichnungen eine erhebliche Gefahr – und auch ein Haftungs- und damit Kostenrisiko.

Hybridmaschinen eliminieren diese Risiken und senken Zeit- und Kostenaufwände für Klischeeproduktion und Lagerung auf einen Bruchteil. Unmittelbar vor dem Druck stellt die Maschine softwaregesteuert ihr eigenes Klischee her, von dem dann direkt gedruckt wird.

Ein exzellentes Beispiel hierfür ist unsere HYBRID-Serie.

TAMPOPRINT HYBRID 90-2
HYBRID 90-2
Notabene

Wir produzieren zwei(!) Maschinen-Typen, die Tampondruck mit Lasertechnik kombinieren:

  • KOMBINATIONS-Maschinen bedrucken das Druckstück und fügen eine individualisierende Lasergravur hinzu.
  • HYBRID-Maschinen stellen mittels Lasergravur selbst das Klischee her, mittels dessen dann der Tampondruck erfolgt.
Dietmar Scholz
Verkaufsleiter Maschinen & Lasersysteme

Sie fragen sich, welche Maschine oder Anlage Ihre Aufgabe bestens löst? – Dann bin ich Ihr Ansprechpartner. Und zwar gerne.

Fax:
+49 7150 928-430

Sie fragen sich, welche Maschine oder Anlage Ihre Aufgabe bestens löst? – Dann bin ich Ihr Ansprechpartner. Und zwar gerne.

  • Thilo Reichelt,  Verkaufsleiter für Verschlusskappen-Kennzeichnung
Thilo Reichelt
Verkaufsleiter Verschlusskappen-Kennzeichnung

Geht nicht gibt's nicht. Auch nicht bei Verschlusskappen. Melden Sie sich bei mir und wir finden eine Lösung für Sie.

Fax:
+49 7150 928-400

Geht nicht gibt's nicht. Auch nicht bei Verschlusskappen. Melden Sie sich bei mir und wir finden eine Lösung für Sie.