Unsere geniale Idee begründete eine ganze Industrie.

Systematische Entwicklung und viele Schlüsselerfindungen machten uns zu deren Markführer.

Der Silikon-Tampon ermöglicht industriellen Tampondruck

1968 hatte unser Gründer Wilfried Philipp die ebenso geniale wie revolutionäre Idee, die bislang verwandten, wenig standfesten Gelatine-Tampons durch Silikon-Tampons zu ersetzen. Dies erst ermöglichte den industriellen Einsatz des Tampondrucks mittels leistungsfähiger Druckmaschinen. Maschinen, die es bis dato noch nicht gab. Maschinen, die nun von uns entwickelt, patentiert und gebaut wurden.

Erster Prototyp einer Tampondruckmaschine für Ziffernblätter von TAMPOPRINT
Erster mechanischer Prototyp einer Tampondruckmaschine
Geschlossenes Farbsystem
Geschlossenes Farbsystem

Das geschlossene Farb-System ermöglicht Hochgeschwindigkeits- und Massen-Druck

Bei der Weiterentwicklung der Maschinen ging es vor allem um immer höhere Taktraten. Dieser Geschwindigkeitssteigerung setzten offene Farbsysteme bald eine physikalische Grenze. Eine Grenze, die wir nicht akzeptieren wollten. Und die wir deshalb mit einer weiteren Schlüsselerfindung überwanden: dem geschlossenen Farbsystem. Das hermetic-Patent ermöglichte durch eine Vervielfachung der Taktraten hoch performanten Tampondruck. Dieser Hochgeschwindigkeitsdruck macht den Einsatz des Verfahrens selbst beim Bedrucken von Massen- und Cent-Artikeln wirtschaftlich.

Laser ermöglichen eigenproduzierte Klischees

Eine weitere Schlüsselerfindung war der Einsatz von Lasern zur Klischee-Erstellung. Die Klischee-Produktion war bis dahin allein mit einem aufwändigen und teuren Belichtungsverfahren möglich. Deshalb entwickelten wir Klischee-Fertigungs-Maschinen auf Laserbasis. Mit unseren Klischee-Lasern werden nicht nur die Produktionszeit radikal verkürzt und die Kosten dramatisch gesenkt. Mittels Klischee-Lasern konnten Kunden nun erstmals auch unabhängig von Spezialbetrieben ihre Klischees selbst produzieren.

TAMPOPRINT Klischeelaser in Aktion
Klischeelaser in Aktion
TAMPOPRINT Gravurlaser in Aktion
Gravurlaser in Aktion

Beschriftungslaser ermöglichen individualisierten Tampondruck

Auch der nächste technologische Meilenstein wurde mit Lasern erreicht: Die Kombination des inzwischen massentauglichen Tampondrucks mit einer individualisierenden Kennzeichnung mittels Lasern. Das ermöglichte nicht nur die margen-genaue, sondern sogar die individuelle Kennzeichnung des einzelnen Druckstücks. Ein großer Fortschritt sowohl für die sichere Beschriftung technischer Produkte als auch für Gewinnspiel-Codes – beispielsweise in Getränkeverschlüssen.

Gesamtsysteme aus einer Hand ermöglichen dauerhafte Exzellenz

Diese und viele andere Innovationen machten TAMPOPRINT im Laufe von inzwischen mehr als einem halben Jahrhundert vom Maschinen-Bauer zum System-Lieferanten. Wir beraten, entwickeln, liefern alles für den Tampondruck: vom implementierbaren Modul über die Standardmaschine bis zur kompletten Anlage. Vom Tampon über das Klischee bis zur Farbe. Vom Rakelmesser, über den Farbtopf bis zur Zuführeinheit. Und natürlich installieren, schulen und warten wir auch.

Die von uns damit erreichte Exzellenz als Marktführer beschränkt sich somit längst nicht mehr auf die perfekte Einzelkomponente. Dass es läuft, dass es hält und dass es sich für Sie rechnet, liegt an einem perfekt abgestimmten System. Einem System, das Sie bei uns aus einer Hand bekommen.

Lesen sie mehr darüber, wie wir dieses exzellente System immer weiter optimieren unter HEUTE.