How can we help you?

  • Products
  • Career
  • More content
Products
Career
More content

Frei wählbare Einbauposition

Die ENCODER-Serie wurde speziell für die Integration in Automationen jeglicher Art entwickelt. Ihr besonderes Merkmal ist die universelle Einbaumöglichkeit. Sie verfügt über die Möglichkeit in unterschiedlichen Tamponhublängen ausgeführt zu werden, die es auch erlauben, unter das Maschinen-Niveau zu drucken. Durch ihre rückseitige Montage lässt sie sich einfach über einem Bauteil in der Automation anbringen. Besonders bei engen Platzverhältnissen spielt der ENCODER seine Vorteile aus. Außerdem kann der ENCODER in nahezu allen Winkellagen montiert werden und erreicht somit auch schwer erreichbare Positionen.

Maschinen-Highlights

Kompakte Bauweise

Kompakte Bauweise

Universelle Einbaumöglichkeit durch rückseitige Montage

Universelle Einbaumöglichkeit durch rückseitige Montage

Unterniveaudruck möglich

Unterniveaudruck möglich

Bedruckung in beliebiger Winkellage bis zu 360° (Überkopf-Druck)

Bedruckung in beliebiger Winkellage bis zu 360° (Überkopf-Druck)

Ausführungen

ENCODER 40

Druckkraft N

270

Taktzahl/

Stunde

400 - 3500

Rakeltopfgröße ø mm

42

Druckbildgröße

max. ø mm

37

ENCODER 50

Druckkraft N

450

Taktzahl/

Stunde

400 - 2400

Rakeltopfgröße ø mm

60

Druckbildgröße

max. ø mm

55

Einbau-Variante

Kontakt

Dietmar Scholz
Verkaufsleiter Maschinen & Lasersysteme

Mit ihrem kompakten Maschinen-Design, den unterschiedlichen Tamponhublängen und der rückseitigen Montage, bietet die ENCODER-Serie hervorragende Eigenschaften für die Integration in Automationen. Insbesondere in Automationen, die sehr kompakt gebaut sind. Die universelle Einbaumöglichkeit und das Bedrucken unter Maschinen-Niveau erlauben es, auch schwierige Druckpositionen zu erreichen.

Durch einen speziell entwickelten Farb-/Rakeltopf ist das Einfärben des Klischees in allen Neigungslagen gegeben, so dass das Klischee optimal mit der Druckfarbe abgedeckt wird. Die Ansteuerung erfolgt über ein separates Steuergerät (HMI), welches an beliebiger Stelle untergebracht werden kann. Alternativ kann kundenseitig eine direkte Ansteuerung der pneumatischen Ventile realisiert werden. Auf Wunsch lässt sich eine Restfarbenabholung, wahlweise links oder rechts, anbringen.

Durch den Einsatz einer optionalen Tamponspreizung können kleine Druckbilder auf mehreren Bauteilen oder im größeren Abstand appliziert werden. Hierbei erfolgt die Druckbildaufnahme von einem Klischee mittels zwei Drucktampons gleichzeitig. Durch die anschließende Spreizung die beiden Tampons, können die Druckbilder auf zwei Bauteile oder in einem größeren Abstand übertragen werden. Dies ist auch in den verschiedenen Winkellagen realisierbar.

Downloads

Broschüre ENCODER-Serie

Verbrauchsmaterialien

Tampondruck-Farben

Tampondruck-Farben

Tampondruck-Klischees

Tampondruck-Klischees

Drucktampon

Drucktampon