How can we help you?

  • Products
  • Career
  • More content
Products
Career
More content

Machbarkeitsanalyse und Bemusterung

In unserer eigenen Abteilung für Anwendungstechnik sorgen unsere qualifizierten Mitarbeiter dafür, dass die in der Anwendung erzielten, brillanten Ergebnisse bei unseren Kunden in der Praxis jederzeit, beliebig oft und zudem schnell reproduzierbar sind. Mittels einer Machbarkeitsprüfung erarbeitet unsere Anwendungstechnik nach einer eingehenden, detaillierten Analyse der gestellten Aufgabe die bestmögliche Vorgehensweise für einen effektiven Tampondruck und ggfs. eine anschließende Laserbeschriftung.

Außerdem unterstützen wir Sie im Prozess-Design: Wir sorgen dafür, dass die Druckstation sinnvoll und wirtschaftlich in Ihre Produktionsanlage integriert wird und effektiv arbeitet. Und auch bei der Optimierung von bestehenden, stabilen Prozessen können unsere Kunden auf den Support unserer Anwendungstechnik zählen: Wir zeigen, wo Einspar- und damit zusätzliches Gewinnpotenzial schlummert und wie sich dieses mit Hilfe einer einfachen Nachrüstung optimal ausschöpfen lässt.

Machbarkeitsanalyse anfragen

Kleinserienproduktionen und Anlaufunterstützung

Über die Machbarkeitsanalyse hinaus, bieten wir die Entwicklung eines Dekorationsprozesses an. Hierbei werden entsprechend definierte Prozesse und Anwendungen in einem zusammenhängenden Ablauf definiert, mit dem Ziel diese in eine Automation umzusetzen. Um die Prozessabläufe zu verifizieren und eine Einführungsphase einer Serienproduktion, eine sogenannte Nullserie, zu realisieren, besteht die Möglichkeit die Vorserie durch unsere erfahrene Anwendungstechnik zu produzieren. Somit unterstützen wir unsere Kunden in der Ausarbeitungsphase der Produktentwicklung vollumfänglich. Des Weiteren unterstützen wir mit kleineren Produktionen, bis der komplette Produktionsprozess bei Ihnen im Hause installiert ist.

Validierung

Produktionsprozesse sensibler Industrien benötigen ein hohes Maß an Absicherung. Sie sind genau geregelt und müssen den gesetzlichen Normen und Richtlinien entsprechen. So erfolgen die Produktionsabläufe beispielsweise bei der Herstellung von Arzneimitteln oder Medizinprodukten gemäß den Richtlinien zur Qualitätssicherung GMP (Good Manufacturing Practice) und in der Automobilindustrie gemäß den IATF 16949 Richtlinien. Um eine gerechte Herstellung der Produkte sicherzustellen, ist die Validierung der zugehörigen Verfahren unumgänglich.

Wir bieten unseren Kunden einen umfassenden Support bei den geforderten Validierungsprozessen an. Egal ob wir unterstützend tätig sind oder die Validierung komplett für unsere Kunden übernehmen. Dank einer dokumentierten Beweisführung können TAMPOPRINT-Kunden jederzeit belegen, dass sie ihre Verpflichtung zu qualitativ hochwertigen Produkten entlang der gesamten Lieferkette einhalten.

Ihr Ansprechpartner

Dietmar Scholz

Rund um Ihre technischen Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bis ins Detail gut beraten

Unsere zuverlässigen und effizienten Maschinen für den Tampondruck und die Laserkennzeichnung haben wir zu einem flexiblen, perfekt abgestimmten System weiterentwickelt. In diesem greifen alle Prozesse und Komponenten optimal ineinander. Dass das auch so bleibt, dafür sorgen wir nicht zuletzt mit unseren vielfältigen Service- und Beratungsleistungen.

Unser Prozess-Consulting prüft die Machbarkeit von Aufgaben, unterstützt beim effizienten Aufstellen oder bei der Optimierung bestehender Prozesse. Unsere Kollegen aus unserer hauseigenen Anwendungstechnik und unserem Klischee-Studio sorgen dafür, dass Sie das richtige Klischee und die passende Druckfarbe, ideal abgestimmt auf Ihre Aufgabe, erhalten. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden aus den Bereichen Pharma, Medizintechnik und Automotive bei sensiblen Aufgaben, wie etwa der Validierung von Prozessen.

Verbrauchs-material

Farbe und alternative Übertragungsmedien

Selbstverständlich beraten wir unsere Kunden kompetent bei der Wahl der passenden Druckfarbe. Hier spielt die richtige Viskosität ebenso eine Rolle wie Trockendauer, Licht- und Abriebfestigkeit sowie Lösungsmittelvorgaben, EU-Sicherheitsrichtlinien oder Schadstoff-Grenzwerte. In unserer Anwendungstechnik kümmern sich erfahrene Kollegen darum, dass die Druckfarbe allen Anforderungen Ihres Prozesses entspricht. Auch bei nicht an Farbe gebundenen Prozessen wie etwa bei der Applikation von Gleit-, Klebe-, Trennmitteln oder medizinischen Wirkstoffen lösen wir zuverlässig jede Aufgabe.

Klischee-Studio

Um per Tampondruck-Verfahren hervorragende Druckergebnisse zu erreichen, ist neben dem richtigen Drucktampon und der Farbe die Wahl des richtigen Klischees entscheidend. In einem eigenen Klischee-Studio beraten wir unsere Kunden bei der Auswahl des richtigen Klischee-Typs und -Materials. Zudem bearbeiten wir die von Ihnen gelieferten Daten, bereiten diese druckgerecht auf und erstellen daraus die in Bezug auf Material und Bebilderung bestmögliche Druckvorlage für Ihre Anwendung.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Mäule

Gerne stehe ich Ihnen für Ihre Fragen zur Anwendung zur Verfügung.

Laser-Software

iTAMPOPRINT

iTAMPOPRINT ist unsere universelle Software-Applikation zur Steuerung und Überwachung von Laserprozessen. Produkte mit variablen und statischen Datensätzen können mit ihrer Hilfe einfach bedruckt oder gekennzeichnet werden. Mit iTAMPOPRINT ist die Tampondruck-Maschine vollständig elektronisch regel- und integrierbar. Eine manuelle Zuordnung von Druckgut und Druckbild wird überflüssig. Zusätzlich steuert und überwacht die Software die Klischeeproduktion und verwaltet die dazu nötigen Druckdaten. Klischeebilder werden dadurch variabel und Klischeelager nahezu überflüssig.

  • vollständig vernetzt und in den Druckprozess integriert
  • intelligente Steuerung
  • flexible Klischeeproduktion

ALFALAS® Laser Suite

Die ALFALAS Laser Suite ist eine Eigenentwicklung von TAMPOPRINT. Die Software ist speziell auf die Anforderungen der Laserkennzeichnung im Produktionsprozess ausgerichtet und optimiert. Sie ermöglicht eine exakte Steuerung der Lasereinheit. Die Software wurde auf eine benutzerfreundliche Ergonomie hin entwickelt: Das erlaubt eine einfache und sichere Eingabe der Kennzeichnungs-Texte und -Bilder auch für Nicht-Experten. Die ALFALAS Laser Suite ist mit iTAMPOPRINT kompatibel. Dadurch ist eine vollständige Prozessintegration möglich. Manuelle Bedienereingaben können auf diese Weise vermieden werden.

  • standardmäßig installiert auf TAMPOPRINT-Laserbeschriftungsanlagen
  • bedienerfreundlich
  • intuitiv erlernbar
  • garantierte Datensicherheit
  • ermöglicht Spezialanwendungen
Ihr Ansprechpartner

Dietmar Scholz

Sie können mich jederzeit rund um die Fragen zur Software für die Laserkennzeichnung kontaktieren.